En Ru

KaiserCommunication veranstaltet Meisterklassen für junge russische PR-Spezialisten

24 April 2020

Am 20. und 22. April unterrichteten KC-Geschäftsführer Guntram Kaiser und Projektleiterin Alexandra Ogneva zwei Meisterklassen für Studentinnen und Studenten aus Sibirien. Themen der jeweils einstündigen interaktiven Seminare, die in Russisch abgehalten wurden, waren „PR-Denke – Entwicklung und Anwendung“ und „PR-Unterstützung für den Markteintritt russischer Unternehmen und Marken in Deutschland“.

Die Meisterklassen fanden im Rahmen der alljährlich seit 2003 von der Staatlichen Universität für Wissenschaft und Technologie Michail Fjodorowitsch Reschetnjow Sibirien in Krasnojarsk organisierten „Woche der PR und Werbung am Jenissei“ statt. Das Festival wird von Studierenden für Studierende veranstaltet. Ziel ist es, eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Kenntnissen zu bieten und neue Trends in der Kommunikation zu erörtern. Alexandra Ogneva und Guntram Kaiser waren diesmal als internationale Experten eingeladen. Aufgrund der Coronakrise fand die Veranstaltung im digitalen Format als Fernkurs statt. 

„Unsere Agentur ist sehr gut im russischen Markt vernetzt. Wir betreuen eine Reihe großer russischer Unternehmen in der Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland und Westeuropa. Die Staatliche Universität in Krasnojarsk kenne ich seit vielen Jahren aus meiner Tätigkeit als Mitglied des russischen PR-Verbandes Raso und als Mitglied in der Expertenkommission des russischen PR-Preises ‚Serebryany Luchnik‘. Ich habe deshalb die Einladung zum diesjährigen PR-Festival in Krasnojarsk sehr gerne angenommen“, erklärt KC-Geschäftsführer Guntram Kaiser.